[Einrad] Fröttmaninger Heide (+kdenlive)

Früher hab ich schon immer meine Klavier-Videos mit kdenlive bearbeitet.

Das Toll war schon immer gut, nur ist es leider furchtbar oft abgestürzt.

Nachdem sich aber Cinelerra als so unglaublich zickig herausgestellt hat, hab ich kdenlive nochmal eine Chance gegeben – und unglaublich, es macht das, was es soll.

Das letzte Fröttmaninger-Heide Projekt hab ich mit kdenlive nochmal neu gemacht und es kann alles das, was ich brauche und ist – nach entsprechender Videodateivorbereitung – nicht mal abgestürzt. Ich glaube kdenlive kam mit meinen h264-Videos nicht zurcht.

kdenlive ist intuitiv bedienbar und hat einen modernen look. Wenn man sich mal die Icons der Video-Effekte oder -Transitionen bei Cinelerra ansieht, dann kommt einem schnell das K*tzen und das untrügliche Gefühl, dass die schon Jahrzehnte auf dem Buckel haben müssen 😉

Dann werde ich cinelerra wieder von meinem Linux löschen und komplett auf kdenlive umsteigen … 🙂

[Einrad] Fröttmaninger Berg mit Einrad

Letzten Sonntag war ich mit Axel und Linus (Axels) Sohn auf dem Fröttmaninger Berg, was echt nett war 🙂

Wir sind mal kurz zur Arena rüber und haben uns dann den Berg hochgeqält. Ich hab meistens geschoben …

Oben am Berg angekommen, sahen wir einen Trail, der in Openstreetmaps (bis gestern 😀 ) nicht eingezeichnet war.

berg

Von unten und von oben sah er wirklich gruselig aus … Ich hab mich dennoch daran getraut und das aufgenommene Videomaterial zusammengeschnitten.

Es war übrigens das erste mal, dass ich Cinelerra dafür verwendete … Ich versuchte es damit, weil es diverse Funktionen wie Video-Transitionen, Slow-Motion-Effekte usw ermöglicht.

Im Video sieht man leider wieder nicht, wie steil es dort eigentlich ist, und leider gibt es keine Aufnahmen von der Seite.

Heruntergefahren sind wir dann einen angenehmen asphaltierten Weg, der um den Berg herum führt.

Anschließend waren wir noch kurz am Garchinger See, haben eine Runde gedreht und etwas Abhangsfahrten geübt. Da hätte ich auch noch etwas Video-Material, das ich hier einfügen könnte. Vlt mach ich das noch, wenn ich Cinelerra endlich im Griff habe! *grummel*

War echt ein netter Tag 🙂

GoPro und Cinelerra

Als Profi-Tool für Linux wird ja immer Cinelerra erwähnt, weil es irgendwie alles kann, was ein Profi braucht.

Ich hab es getestet und nach ein paar Stunden des Ärgerns erstmal einen bitterbösen (aber schon wieder gelöschten) Blog-Post geschrieben, weil es solche Probleme mit meinem Video-Material von der GoPro hat.

Es war unmöglich, flüssig Videos abzuspielen … Teilweise sank die Frame-Rate auf 2fps … kA, was da solange zum Rumrechnen war.

Naja, mittlerweile hab ich festgestellt, dass cinelerra deutlich besser mit Videos klarkommt, die vorher nochmal umgewandelt wurden:

avconv -i input.mp4 -s 1280x720 -r 29.97 -vcodec mpeg4 -vb 20M -acodec copy output.mp4

Die Files werden nicht viel größer als die der GoPro und die Qualität scheint auch nicht schlechter zu sein.

Aaaaber, cinelerra schluckt die jetzt einwandfrei. Wenn man den Abspiel-Cursor auf eine willkürliche Stelle im Video setzt, an der kein Key-Frame ist, spielt es das Video trotzdem ganz normal ab und zuckelt nicht im 2fps-Tempo zum nächsten Key-Frame.

Hoffnung ist in Sicht …

Schwierig finde ich Cinelerra jetzt aber nicht … man muss sich mal ein paar YT-Tutorials anschauen, dann ist es sehr schnell klar, wie die grundsätzliche Bedienung ist …

[Einrad] GoPro ausprobiert

Vorgestern hatte ich meine GoPro Hero3 Silver und gestern den dazugehörigen Helmhalter/gurt bekommen.

Leider hatte es ewig geregnet, weshalb ich sie nicht ausprobieren wollte/konnte.

Das hab ich jetzt nachgeholt 🙂

Einradfahren macht immer noch wahnsinnigen Spaß. In 5 Tagen müsste ich meine 6 Monate komplett haben …

Ich kann es nicht oft genug wiederholen … Man merkt von Tag zu Tag eine Verbesserung und die insg. 15km durch den Englischen Garten und Weltwald haben da richtig viel gebracht.

Mein Gewicht liegt jetzt richtig im Sattel, ich hab gelernt über holpriges Terrain zu fahren, es ist viel weniger Anstrengend, ich fahr viel schneller usw …

Ich hab das Gefühl, ich könnte überall fahren … Aber vermutlich täuscht das nur 🙂

Für die nächste Zeit hab ich mir nochmal den Fröttmaninger Berg mit GoPro vorgenommen. Den Olympiapark müsste ich dieses Jahr auch noch schaffen.

Auf meiner Liste weit oben steht auch der Bike-Park Samerberg in dem die Deutsche Einrad-Downhill-Meisterschaft war und als nächst größere Herausforderung der Wallberg.

Letzteres ziemlich sicher aber erst nächstes Jahr 🙂

[Einrad] Englischer Garten

Heute war ich mal im Englischen Garten.

Ich entschied mich dafür, von der Oberföhringer Seite zu kommen, weil es dort weniger schwierig ist hinzukommen – auch Parkplätze lassen sich dort einfacher finden.

englischer_garten

Insgesamt waren es ziemlich genau 7km, die ich herumgefahren bin.

Erstaunlicherweise merke ich immer noch einen stetigen Fortschritt in meinen Fahrfähigkeiten …

Es fällt mir leichter gaaaaaanz langsam zu fahren, ohne umzufallen. Und das Gewicht ist deutlich im Sattel spürbar. Dies führt auch dazu, dass ich kurz mal einen Fuß anheben und neu auf’s Pedal stellen kann, wenn ich das Einrad unglücklich gemountet habe.

Es geht voran …

 

 

 

 

 

 

 

[Einrad] Wieder mal WeltWald

Wiedermal war ich im Weltwald … Das dritte mal bisher. Oder das vierte? Hmm …

Ich muss sagen, das wird immer mehr zu meinem absoluten Lieblingswald 🙂

Die Video-Ausbeute war diesmal nicht so besonders groß … Für eine Mikro-Compilation meiner Fails hat es gereicht 😉

Hier die Strecke, die ich gefahren bin …

weltwald

Im Video sieht man meine Lieblingsstelle. Auf der Karte oben auf der ganz linken Seite, wo man das Gekringel sieht. Dort geht es richtig schön steil bergab.

Man kann übrigens bei jedem Wetter im Weltwald fahren. Ich war bei ewig andauerndem Nieselregen. Die Wege sind dort alles schöne feine Kieswege (in OSM sieht man sogar die Wegbeschaffenheit … lang-gestrichelt sind grobe Kieswege, kurz-gestrichelt sind feine Kieswege wie im Video) und machen bei Regen keine Probleme.

[Einrad] Mini-Muni-Fun am Garchinger See

Heute war ich wieder mal am Garchinger See …

IMG_20131001_174823

Ich hab auch ein paar Videos gemacht … Erstmal eine Runde um den Garchinger See zum Warmfahren, dann noch ein paar Abhangsfahrten.

Interessant ist immer das gleichzeitige Bremsen und Mounten des Einrads …

Diesmal hab ich mir auch (viel) mehr Mühe mit Schnitt und Musik gemacht …