Lehrbuch zieht sich …

Gerade eben die Lösungen der Übungsaufgaben zu Lektion 12 in lang-8 reingestellt.

Und 10min später gabs auch schon eine Korrektur … Schon einige Sachen falsch gemacht. Manchmal weiß ich auch gar nicht, wo ein zusätzliches Partikel herkommt, aber im großen und ganzen immer eine große Hilfe 🙂

Es gibt da so psychologisch wichtige Meilensteine … Bis man diese erreicht hat, kommt es einem vor, als würde man auf der Stelle treten und es würde nichts vorwärts gehen. Dieses Buch ist einer von ihnen … Motivation kommt dann bestimmt wieder auf, wenn ich das Buch los bin und zum nächsten wechseln kann 🙂

Noch 3 Lektionen, dann hab ich das Buch endlich hinter mir … Für diese 15 Lektionen hab ich dann exakt ein Jahr gebraucht.

Für das zweite bleibt dann noch ca. April bis Dezember Zeit … Garnicht mal soviel … da muss ich wirklich mal strukturierter arbeiten, damit ich bis Dezember noch fertig werde.

Alle zwei Wochen eine Lektion und ~80 Wörter Wortschatz ist eigentlich durchaus realistisch … Ich muss nur diesem Zeitplan treu bleiben und dann sollte ich auch nicht in allzu großen Stress verfallen 🙂

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Lehrbuch zieht sich …

  1. Hallo Tinamitk 🙂 Als „primäres“ Lehrbuch verwende ich das „Lass uns zusammen Japanisch lernen“. Ergänzend, falls die Erklärungen im Buch nicht ausreichend sind, verwende ich Tae Kim’s Guide to Japanese. LG, Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s