Chili-Geschichte … 2. Anbau

Nach dem 1. Anbau kam das Jahr darauf der 2. Anbau …

Ich experimentierte etwas mit hydroponischer Anzucht und war über die Ergebnisse erstmal wirklich erstaunt …

Normalerweise heißt es, dass Chilis keine Staunässe vertragen. Dies liegt nur daran, dass zuviel stehendes Wasser sauerstoffarm wird und die Pflanzen das nicht vertragen.

PICT0402.JPG

Bei hydroponischem Anbau ist das anders, denn eine Pumpe sorgt für Sauerstoffzufuhr.

Im Prinzip hätte ich auch gleich Fische halten können … Das war ein richtiges Aquarium 🙂

PICT0401.JPG

Tjo, wie schon geschrieben hat alles erst recht gut ausgeschaut

PICT0456.JPG

Trotz der Größe, hatte ein Großteil der Chilis das Umtopfen nicht überlebt …

Ich hatte zuvor schon davon gelesen, dass es Probleme geben könnte, wenn man Pflanzen von hydroponisch auf normale Zucht umstellt.

Ich glaub, der Grund für den Umstieg war damals, dass ich sie irgendwann raus stellen wollte und das so nicht ging 🙂

War aber eine Erfahrung! Aber auch eine sehr kurze 😦

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s