Altlasten

Was macht man mit Programmierprojekte, die zu groß sind, um sich von Ihnen wirklich und endgültig zu verabschieden?

Ich hab einige Zeit an einer Webanwendung gebaut, die eine Art virtueller Flohmarkt darstellen sollte.

Insgesamt ca. 72000 Zeilen Code über eine Zeit von 2,5 Jahren …

Ich hab zwar viel gelernt in der Zeit … Zum Beispiel hatte ich damals keine Ahnung von Gwt, von Tomcat, von Datenbanken, von Datanucleus, JDO, maven, …

Momentan idelt es vor sich hin und könnte – intensiven Arbeitseinsatz vorausgesetzt – wohl in 2 Monaten so fertig sein, dass es öffentlich zugänglich gemacht werden könnte.

Aber irgendwie hab ich keinen Bock mehr … Aber einen gedanklichen Schlussstrich unter das Projekt zu setzen, kann ich auch nicht …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s