Kubuntu 12.10

Meiner Meinung nach das beste Kubuntu bisher.

Endlich wurden auch Kleinigkeiten mal gefixt, die mich schon seit mehr als einem Jahr gestört haben.

Well done!
*edit*: So zufrieden war ich seit (K)ubuntu 8.10 nicht mehr …

Advertisements

2 Gedanken zu „Kubuntu 12.10

  1. Bei mir läuft es sogar mit Compiz tadellos und flüssig. Meine Hardware und Kwin vertragen sich nicht ganz so gut, was sich besonders in einer abgehakten minimize-Animation bemerkbar macht. Deswegen KDE + Compiz. Daumen hoch!

  2. Ja genau, bei mir auch. Endlich wird auch meine Graka mal richtig unterstützt und sie hinterlässt keine Artefakte, wenn man die Fenster zieht usw … Das erste Kubuntu, bei dem ich die 3d-Effekte am Desktop anlasse. 🙂

    Was mich auch ewig gestört hat … Wenn man KDE in einer VM laufen lässt und man schaltet die VM ein, dann bootet sie erst in einem kleinen Fenster. Vergrößert man dann das Fenster, wenn KDE geladen wurde (und die vmware-tools installiert sind), wird automatisch die Auflösung auf die Fenstergröße geändert. Bisher war’s so, dass die Taskleiste am unteren Rand dann Grafikfehler gezeigt hat, weil sie mit dem Auflösung-Ändern durch die vmware-tools durcheinander gekommen ist.

    Das wurde jetzt endlich gefixt und darauf hab ich ewig gewartet 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s