Ouya-Hype

Gestern in den R*TL2-Nachrichten gesehen … Ouya wurde angekündigt. Als Konkurrenz zu PS3, XBOX360, …

So ein Unsinn … Die Ouya wird niemals eine Konkurrenz sein, denn das Wort Konkurrenz impliziert, dass sie auf die gleiche Zielgruppe (die der PS3, …) ausgerichtet ist. Die Jugendlichen, die viel Geld für hochwertige Spiele ausgeben.

Jedoch wird es keine hochwertigen Spiele geben, weil:

– Zum einen kann es ein ARM9 Quadcore nicht mit richtigen Konsolen aufnehmen
– Zum anderen wird es keinen Kopierschutz der Spiele geben, was dazu führen wird, dass kein Hersteller von Konsolenspielen Geld in die Hand nimmt um richtig gute Titel zu produzieren.

Falls jemand auf die Idee kommt, DRM-freie Konsolenspiele mit DRM-freien EBooks zu vergleichen, kann ich gleich dazu sagen, dass die Produktion eines guten Konsolenspiels Millionen kostet und daher ein ganz anderes Kaliber ist.

Ich seh die Zukunft von Ouya bei den Opensource-Bastlern und im Einsatz als XBMC-Media Center und/oder als Emulator für uralt-Spielekonsolen und Heimcomputer wie SNES und C64.

Wenn es einen MythTV-Port für Ouya geben würde, würde ich mir auch eine besorgen …

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s